REGELTECHNIK

Wussten Sie schon,

dass Zentralheizungsanlagen nach der gültigen Heizungsanlagenverordnung, abgesehen von wenigen Ausnahmen, grundsätzlich mit Einrichtungen zur Regelung der Wärmezufuhr ausgerüstet sein müssen?!

Zentralheizungsanlagen ab 50 kw Nennleistung müssen darüber hinaus mit regelbaren Umwälzpumpen ausgestattet werden.
Weitere Informationen hierzu erfahren Sie
in §7 der Heizungsanlagenverordnung:

§7 HeizAnlV vom 4. Mai 1998



Wir bieten Ihnen individuell auf Ihre Heizungsanlage abgestimmte Lösungen.



Egal ob kesselfabrikatsbezogen oder Regelanlagen namhafter Hersteller wie z.B. Kieback & Peter, Honeywell / Centra, Landis & Stäfa / Siemens oder Sauter, unsere Mitarbeiter sind mit allen Fabrikaten vertraut.

Gebäudeleittechnik GLT

Bei uns erhalten Sie umfassende Beratung zum Thema Gebäudeleittechnik. Die Gebäudeleittechnik ist eine Weiterentwicklung der Regeltechnik. Sie ist vorzugweise geeignet für den Einsatz in größeren, technischen Gebäudeanlagen wie z.B. Heizkraftwerke, Büros oder Gebäude öffentlicher Einrichtungen sowie Wohnanlagen in denen eine ständige Kontrolle und Überwachung der Haustechnik erforderlich ist.

Die Gebäudeleittechnik ermöglicht eine Vorortbedienung aller aufgeschalteten, betriebstechnischen Anlagenbauteile, Integration vorhandener Systeme, Informationsüberwachung wie z.B. Temperaturen, Zähler oder Betriebszustände, Datenauswertung und vieles mehr...



GLT Fernüberwachung

Selbstverständlich ist auch die computergesteuerte Auswertung, Überwachung und Bedienung per Modemverbindung und Einwahl über das Telefonnetz möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten unserer Partnerfirma Kieback&Peter GmbH & Co KG.

© 2018 Öl- und Gasfeuerungen GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinie
Startseite | Kontakt | Impressum | AGB